Externes Monitoring der Swiss Pledge Verpflichtung

Seit 2010 überprüft das unabhängige Marktforschungsunternehmen Media Focus die Einhaltung der Swiss Pledge Selbstverpflichtung. Das externe Monitoring umfasst die Evaluation und Analyse von an Kinder gerichteter Werbung in folgenden Werbekanälen: 

  • TV-Spots (Universum: öffentlich rechtliche Sender, Werbefenster und Private Stationen)
  • Kindermagazine (Universum: Kindertitel, die in der Schweiz vermarktet werden)
  • Markenwebseiten der Mitgliedsunternehmen
  • Social Media: Facebook, Instagram, YouTube, X (vormals Twitter) und TikTok

Resultate 2023

Das Werbeversprechen wurde auch im Jahr 2023 mit guten Resultaten erfüllt. 
Untersucht wurden TV-Spots, Kinderzeitschriften, Markenwebseites und Social-Media-Kanäle. 

 

Im Untersuchungszeitraum wurden 54’756 TV-Spots überprüft, davon entsprachen 99,3% den Vorgaben des Swiss Pledge, 401 Spots waren nicht konform. Ein Spot gilt als konform, wenn keine Produkte beworben werden, welche die definierten Nährwertkriterien (gemäss Nutrition Profile White Paper) nicht erfüllen. Der Anteil von Kindern unter 13 Jahren am TV-Publikum darf 30% nicht übersteigen (bisher 12 Jahre bzw. 35 Prozent). 

TV-Werbung machte im Jahr 2022 59% des Media Mix der Swiss Pledge Unternehmen aus. Gemessen an den gesamten TV-Bruttowerbeausgaben der Nahrungsmittel- und Getränkebranche in der Schweiz entspricht dies 22%.

 

Alle 61 Print-Ausgaben von Kinderzeitschriften erfüllten die Vorgaben von Swiss Pledge. Als konform gilt eine Ausgabe, wenn keine Werbung für Produkte stattfindet, die definierten Nährwertkriterien (gem. Nutrition Profile White Paper) nicht entsprechen. 

Das Universum umfasst sämtliche an Kinder gerichtete Zeitschriften, die in der Schweiz vermarktet werden, wie: Junior, Kläx, Maky, Rataplan, Spick und Hey Volg Magazin.

Gemäss Media Focus entsprachen im Untersuchungszeitraum 96,4% der Markenwebseiten der Mitgliedsunternehmen den Vorgaben von Swiss Pledge. Überprüft wurden 28 Webseiten.
Media Focus bewertet die Webseiten anhand von einem umfassenden Kriterienkatalog. Als konform gilt eine Webseite, wenn keine Produktwerbung stattfindet, sofern die Produkte festgelegten Nährwertkriterien (Nutrition Profile White Paper) nicht entsprechen.

Im Untersuchungszeitraum wurden 49 Social-Media-Kanäle geprüft. Alle Kanäle erreichten die Swiss Pledge-Vorgaben. Untersucht wurden: Facebook, Instagram, YouTube, TikTok und X (vormals Twitter).